Slot-car Racing bei Fredi Huwiler

Wir erlebten ein Rennfeeling im Massstab 1:24 bei Fredi Huwiler in Nebikon. Hier befindet sich die erste digitale Slotcar-Bahn der Schweiz. Der Segler, Autorennfahrer und Slotcar-Meister hat diese riesige Rennbahn eigenständig gebaut und führte uns durch das spezielle Abendprogramm. Neben dem feinen Essen zeigten wir alle (16 Teilnehmer) unser Fingerspitzengefühl beim Bremsen und Gas geben auf der Rennstrecke. Nach ein paar Trainingsrunden ging es zu den Qualirennen und dann zu den Finals.

Gewonnen wurde die Meisterschaft durch Cédric Herzog vor Samuel Rabensteiner und Philippe Erni.

 

Hier geht es zu den Bilder.



Opti - Coupe Internationale de Printemps

 

Ein weiterer Podestplatz!!

 

Damian Berther aus dem Segeclub Cham segelte an der Selektionsregatta in La Rochelle auf den 2. Schlussrang von 126 Optis. Er zeigte eine super Leistung über alle 13 Rennen. Weiter so...

 

Hier geht es zur Rangliste.



420er mit top Leistungen in Marseillan

Unsere Zentralschweizer zeigten an der Selektionsregatta vom 17-21. April 2019 in Marseillan eine Glanzleistung.

Maxim Dneprov & Luis Zimmerli segelten mit einer konstanten Leistung auf den 2. Podestrang. Achille Casco & Elliot Schick verpassten das Podest knapp und beendeten die Regatta auf Rang 4. Die Geschwister Natascha & Samira Rast sind als bestes Frauen-Team auf Rang 7. Am Start waren 76 Teams aus 3 Nationen und es wurden 12 Rennen gesegelt.

 

Link zur Rangliste



Besichtigung "CHÄS CHÄLLER" LUZERN

25. März 2019 - Der Club Sail Force im "Chäs Chäller" Luzern

 

Bei einem Apero besichtigten wir den denkmalgeschützten «CHÄS CHÄLLER» von Roland Lobsiger mitten in einem  luzerner Bergstollen von 1986, welcher sich unter dem Gütsch befindet. Roland Lobsiger verfügt ein unglaubliches Wissen eines enzyklopädischen Käsegelehrten.

Im Anschluss genossen wir ein Chäs und Geschwellti deluxe in der Taverne "zur alten Münz". 25 Käsesorten, dazu feinste 'Gschwellti', Konfit und Früchtebrot rundeten das Nachtessen ab. Es war ein voller Genuss!

 

Hier geht es zu den Bilder.



Sailing award 2019

Der Sailing Award 2019 wurde wieder einmal so richtig gefeiert. Über 150 Teilnehmer bekamen im "Theater Casino Zug" einen Einblick in die vergangene Segelsaison, welche mit vielen Erfolgen geprägt war. Auch die Zukunft lässt viele spannende Projekte zeigen und wir sind jetzt schon überzeugt, dass wir im nächsten Jahr wieder an die Erfolge anknüpfen können. Wir wünschen allen eine windreiche Segelsaison.

 

Ein grosses Dankeschön geht an die Sailing Award Sponsoren und den Mitgliedern vom Club Sailfore für die Unterstützung.

 

Hier gelangen sie zu den Fotos vom Anlass.



Einladung - sailing Award 2019

Der nächste Sailing Award 2019 im Theater Casino Zug findet am 02. Februar 2019 ab 18:00 Uhr statt.

 

Anmeldungen werden unter Mail oder mit dem Meldetalon entgegen genommen. Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme.

 

Bis dahin wünschen wir allen windreiche Segeltage.



Swiss Sailing League Youth cup

Am Wochenende von 19./21. Oktober 2018 fand in Tenero der Youth Cup statt. 20 Clubs aus der Schweiz, mit Juniore unter 21 Jahren, nahmen teil. Wir finden es super, dass auch da die Jugend mit dabei ist.

 

Aus der Zentralschweiz war der Segel Club Cham (Rang 9)  und Yachtclub Zug  (Rang 16)  am Start.

 

Die Rangliste.



Regionalverband - RVZS

Der Regionalverband ist der Zusammenschluss der Segel-, und Surfclubs der Zentralschweiz, die seine Mitglieder sind. Diese umfassen die Seen Vierwaldstättersee, Zugersee, Aegerisee, Hallwilersee und Sempachersee. Seine Aufgaben sind die Pflege von Beziehungen zur Öffentlichkeit und Behörden, die Förderung der Ausbildung von Segler, Offizielle und Trainern, die Ausbildung und Förderung der Junioren, sowie die Koordination.

 

News und Infos immer aktuell unter www.rvzs.ch



Swiss Sailing Challenge League

Am Wochenende von 6./7. Oktober 2018 wurde in Versoix um die letzten Plätze in der Challenge League gekämpft.

Der Segelclub Tribschenhorn und Hallwil haben sich in der Promotion League auf Platz 2 und 3 gesegelt und sind für nächsten Jahr in der Challenge League dabei.

 

Die SSL Rangliste mit den Auf- und Absteigern fürs 2019.

 

Super League:             Segel Club Cham 

Challenge League:     Yacht Club Zug

Segelclub Tribschenhorn

Segelclub Hallwil



Cham schliesst Erfolgserie ab

Der Segelclub Cham gewinnt den letzten Act der Swiss Sailing Challenge League souverän und schafft damit locker den Aufstieg in die höchste Liga. Der Yachtclub Zug verpasst den Wiederaufstieg knapp, der Yachtclub Luzern steigt in die 3. Liga ab.

 

Chamer mit 9 Siegen in 14 Rennen Philippe Erni, Steuermann und Erfolgsgarant im Chamer Team, setzte gleich beim ersten Rennen am Freitag Massstäbe. Im direkten Duell mit dem Club Nautique de Pully, einem Mitfavoriten auf den Aufstieg, wurden die Gegner vom Genfersee klar distanziert. Es war der Auftakt zu einer Erfolgsserie der Chamer. An allen drei Tagen liessen sie mit konstanten Leistungen nie einen Zweifel am Aufstieg aufkommen. Mit neun Siegen in 14 Rennen gewannen sie den letzten Act der Serie mit grossem Vorsprung. «Wir sind mit den Bedingungen gut zurechtgekommen, sind jeweils super gestartet, hatten immer guten Bootsspeed und konnten das Feld so kontrollieren. Auch wenn wir mal hinten lagen, konnten wir uns mit guten taktischen Manövern nach vorne kämpfen», meinte ein sichtlich zufriedener Erni nach der Siegerehrung.

 

Weiter zum Zeitungsartikel.



 

2018 /

 

2019 /